Tja, je öfter ich den Titel lese, desto mehr habe ich den Eindruck, es handelt sich um eine unfreiwillige Selbstbeschreibung. 😉 Man macht doch schon allerhand Dummheiten, tagaus, tagein.

Um was geht’s? Die kleinen Dramen des Lebens, von denen auch ein Osterschaf nicht verschont bleibt – Eifersucht, Vorurteile, Freundschaft. Und das alles auf 54 Seiten mit echt wenig Text. Nun ja, es ist eben ein Buch für kleine Erstleser, die sich beim Lesen auch mal über eine ausgiebige Malpause freuen.

Ich habe dazu ein Vorlese-Video auf YouTube gemacht, mit Bildausschnitten:

Als Paperback gibt es das Buch auf Amazon mit einem ausführlichen “Blick ins Buch” – man will ja nicht das Schaf im Eierkorb kaufen. Oder so.


Und auch hier wieder – weil’s so schön ist – das Ganze auf Englisch:

Also Spaß haben, vorlesen, lesen lernen, bunt ausmalen und anschließend noch ein paar Eierkuchen essen!

Buch | Kinderbuch | Bilderbuch | Malbuch | Ostern | Schaf